Robotic Process Automation – Automatisierte Geschäftsprozesse mit items

Die items GmbH berät und unterstützt Sie strategisch und operativ bei der Automatisierung von Geschäftsprozessen. Unsere zertifizierten RPA-Experten helfen Ihnen dabei, die für Sie optimale RPA-Lösung mit dem höchsten Automatisierungspotenzial zu finden. Wir erstellen Fachkonzepte und begleiten Sie bei der Einführung bis hin zum Go-Live und dem stabilem Regelbetrieb.

Unsere Expertise erstreckt sich über alle Wertschöpfungsstufen der Prozessautomatisierung. Ausgehend von der Identifikation und Machbarkeitsprüfung geeigneter Prozesse, berechnen wir das Automatisierungspotenzial in Business-Cases für die Priorisierung der automatisierungsfähigen Prozesse. Eine gemeinsame Bewertung der Ergebnisse rundet die Zusammenarbeit ab, um die technisch und betriebswirtschaftlich richtigen Aufgaben für den RPA-Bot zu finden. Anschließend modellieren und dokumentieren unsere Spezialisten die selektierten Prozesse zusammen mit den verantwortlichen Mitarbeitern aus Ihren Fachabteilungen.

Im Rahmen der technischen Umsetzung kümmern wir uns um die Integration von RPA in die vorhandene IT-Infrastruktur, programmieren den RPA-Bot und schulen Ihre Mitarbeiter in entsprechenden Anwendertrainings. Zudem entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine Strategie, um RPA langfristig und umfassend in Ihrem Unternehmen zu etablieren.

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Dömer
Mail: s.doemer@itemsnet.de

Rückblick E-world 2020 in Essen

Auch in diesem Jahr war die items wieder auf der E-world Energy & Water in Essen vertreten. In angenehmer Atmosphäre kam es beim traditionellen und leckeren Grünkohl zu anregendem Austausch. Unsere Produktneuheit Grid Insight: Water hat großes Interesse geweckt. Grid Insight: Water ist die Softwarelösung der Zukunft, mit der eine automatisierte Wasseprognose für eine nachhaltige Wasserversorgung abgesichert werden kann. Unsere weiteren Messeschwerpunkte, wie z.B. die Prozessautomatisierung durch Mustererkennung und RPA und unser neues Angebot iCheckup wurden von unseren Besuchern wohlwollend angenommen und diskutiert. Unsere Beteiligung an der e-World 2021 ist bereits geplant. Darauf freuen wir uns jetzt schon, insbesondere auf Sie!

Mustererkennung und RPA zur Ertragssteigerung von EVU

items-rpa-prozessoptimierungFür die eher regulierten Sparten Gas und Storm erreicht die Marktkommunikation bereits einen vergleichsweise hohen Grad der Standardisierung. Aus dieser ergibt sich in der konsequenz eine relativ hoher Automatierungsgrad. Anders sieht es jedoch bei internen Prozessen aus, die je nach eingesetzten System unterschiedlich individuell ausfallen. Diese Systeme sind in der Regel nicht darauf ausgelegt, automatisch einen Anteil von bis 20% unplausibler Daten zu korrigieren. Wie “eine automatisierte Mustererkennung und der Einsatz von Robotic Process Automation dabei helfen, die Transparenz und Datenqualität zu verbessern”, erfahren sie im Artikel “Ertrag steigern mit Mustererkennung und Robotic Process Automation von Andreas Neufeld, Wirt.-Ing. Sebastian Spiecker und Dipl.-Volkswirt Jörn Kuhn.

Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag

items Sonderpreis für Angewandte Informatik

Am 28.11.2019 fand die jährliche Verleihung des Förderpreises für Angewandte Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster statt.
Im Haus der Industrie- und Handelskammer Nord-Westfahlen wurde Dr. Steffen Höhenberger für seine Dissertation mit dem Titel „Prozessmanagement für die DIN EN ISO 9001:2015“, die er am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement geschrieben hat, mit dem items-Sonderpreis geehrt.

„items unterstützt als größter IT-Dienstleister im Münsterland das partnerschaftliche und ergänzende Miteinander von Forschung und regionaler Wirtschaft“, so Ludger Hemker, CEO der items und Vorsitzender des Förderkreises der Angewandten Informatik.

(Bildnachweis: ©items / Sonderpreisträger Dr. Steffen Höhenberger, Ludger Hemker, CEO items Münster)

items auf der E-world 2016

Vom 16.-18. Februar 2016 findet in Essen wieder die Messe E-world energy & water statt. Die E-world hat sich in den letzten 15 Jahren zu dem Branchentreff der europäischen Energiewirtschaft entwickelt. items ist seit vielen Jahren mit einem Messestand vertreten und präsentiert 2016 ein neues Messekonzept mit vielen spannenden Aktionen. Unter anderem bieten wir Ihnen tägliche Vorträge über SAP HANA, innovative Kooperationsmodelle, Collaboration, Prozessoptimierung und GWA.
Aber auch das Vergnügen soll nicht zu kurz kommen: Drehen Sie fleißig an unserem Glücksrad und nehmen Sie zur Stärkung bei uns einen kleinen Snack ein!

Metis ist das zweitbeste Service-Management Projekt 2015

Am 02.12.2015 wurde das metis-Projekt der items auf dem itSMF-Kongress als zweitbestes deutsches Service-Management-Projekt des Jahres 2015 ausgezeichnet und lässt Megaprojekte der Siemens (für 185.000 Anwender) und der deutschen Bundeswehr (Projektkosten von 7,1 Milliarden Euro) hinter sich.

Sämtliche teilnehmenden Projekte werden anhand folgender Kriterien bewertet:

  • Ausrichtung an den konkreten Erfordernissen des Unternehmens und der IT-Strategie
  • Effizienzeffekte und Kostensenkungen durch das Projekt sowie Einhaltung der Projektvorgaben (Qualität, Kosten, Zeit)
  • Qualität der gesamten Ergebnisse und Wirkungen des Projektes einschließlich des Wertes für das Business
  • Nachweisbare Steigerung der Benutzer- und Kundenzufriedenheit
  • Komplexität des Projektes und Innovationsgrad der Service-Management-Konzepte
  • Ausrichtung an Industriestandards und anderen Best-Practices sowie wirksamer Einsatz geeigneter Projektmanagement-Methoden

 

In dem metis-Projekt der items geht es um umfangreiche Prozessoptimierungen der operativen Betriebsprozesse sowie um die Einführung einer neuartigen und innovativen Ticketsystem-Technologie. Die items konnte insbesondere durch einen hocheffizienten Ressourceneinsatz bei hoher Projektkomplexität sowie durch den innovativen Ansatz der benutzergeführten Erfassung und der stringenten Kundenorientierung punkten.