Start der Kooperationsplattform Civitas Connect

Der aktuellen Situation angepasst hat im Rahmen einer virtuellen Zusammenkunft die Gründung des Vereins und der Kooperationsplattform „Civitas Connect“ stattgefunden – nachdem der vorläufige Gründungstermin im März bereits verschoben werden musste.

Teilgenommen haben an der virtuellen ersten Sitzung des Vereins 22 Mitglieder, darunter auch die items. Neben der Wahl des Vorsitzenden, seiner Stellvertreter, des Schatzmeisters und der Geschäftsleitung begann man bereits mit den ersten kooperativen Arbeiten.

Mehr erfahren

 

Civitas Connect

Der Verein Civitas Connect versteht sich als neutrale und leistungsstarke Kooperationsplattform kommunaler Unternehmen. Die Vereinsmitglieder möchten zusammen aktiv die Smart City / Smart Region gestalten. Darüber hinaus soll den zugehörigen Kommunen der Regionen eine Plattform des Austauschs und der Mitwirkung geboten werden. Dazu möchten wir durch Fördermittel gemeinsam Investitionslücken schließen und als Lobby die eigene lokale Position stärken. Die Basis bildet intern eine aktive Mitarbeit aller Vereinsmitglieder, um Lösungen zu erarbeiten die dann wiederum von den Vereinsmitgliedern in der Kommune eigenständig umgesetzt werden können. Dabei ist eine offene und gemeinsame Wissensdatenbank einer der zentralen Bausteine für das Gelingen.

Bittner & Krull

Die Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH ist mit ihren Argos-Produkten für Workforce-Management spezialisiert auf die Energie- und Wasserwirtschaft. Als Branchenexperte begleitet sie Messstellen- und Netzbetreiber auf dem Weg in die Digitalisierung. Sowohl in Massenprozessen wie Ablesung und Inspektion als auch in komplexen Prozessen wie der Steuerung von Dienstleistern und im Netzanschluss digitalisieren sie mit Argos die Prozesse und steigern Effizienz und Datenqualität. Mit dem Selbst¬verständnis, ein wichtiger Partner der Digitalisierungsstrategie zu sein, verfügt Bittner+Krull über eine große Expertise in der Integration komplexer Multi-System-Landschaften, um eine umfassende Ressourcenplanung, Disposition, Auftragsbe¬arbeitung bis hin zur mobilen Bearbeitung via App zu gewährleisten.

items und Digimondo bündeln Kompetenzen

Erprobte IoT-Technologie und operative Umsetzung ergänzen einander in erfolgreichen Digitalisierungsprojekten. Auf dieser Erkenntnis beruht die Kooperation des IoT-Software-Unternehmens digimondo aus Hamburg und dem IT-Dienstleister items aus Münster. Bereits zehn Stadtwerke betreuen die Partner schon gemeinsam.

Beide Unternehmen sind Experten in den sich komplementierenden Geschäftsfeldern IoT-Software und IT-Services. Die items GmbH ist ein leistungsstarker IT-Full-Service-Dienstleister mit 300 Mitarbeitern, der seit 20 Jahren für die Versorgungswirtschaft und für den ÖPNV arbeitet. Durch die Kooperation mit dem IoT-Software-Provider digimondo GmbH werden umfassende Kompetenzen für die Digitalisierung des kommunalen Raums gebündelt.

Ausführlichere Informationen finden Sie im Artikel der ZfK.

items und Digimondo bündeln Kompetenzen

Erprobte IoT-Technologie und erfahrene, operative Umsetzung ergänzen einander in erfolgreichen Digitalisierungsprojekten. Auf dieser Erkenntnis beruht die Kooperation des IoT-Software-Unternehmens digimondo aus Hamburg und dem IT-Dienstleister items aus Münster. Bereits zehn Stadtwerke betreuen die Partner gemeinsam.

Beide Unternehmen sind Experten in den sich komplementierenden Geschäftsfeldern IoT-Software und IT-Services. Die items GmbH ist ein leistungsstarker IT-Full-Service-Dienstleister mit 300 Mitarbeitern, der seit 20 Jahren für die Versorgungswirtschaft und für den ÖPNV arbeitet. Durch die Kooperation mit dem IoT-Software-Provider digimondo GmbH werden umfassende Kompetenzen für die Digitalisierung des kommunalen Raums gebündelt.

Lesen Sie mehr zur IoT-Kooperation im Artikel der Energie und Management.

items und Energieloft starten Kooperation für beschleunigte Innovationen bei Stadtwerken

Die items GmbH aus Münster und das junge Innovationsnetzwerk Energieloft aus Aachen haben ihre strategische Kooperation bekannt gegeben. Gemeinsam wollen sie Stadtwerkeunternehmen den Zugang zu Technologien und Innovationen sowie deren Umsetzung in Form von Projekten, Produkten, Services und Geschäftsmodellen erleichtern.

Warum die Innovationskultur für Stadtwerke wichtig ist und mit welchen Themen sich Stadtwerke in den kommenden Jahren beschäftigen werden, lesen Sie im Artikel der E&M.

items verstärkt Kompetenz als Partner für Digitalisierung mittels LoRaWAN

Der IT-Dienstleister für kommunale Unternehmen und das IoT Unternehmen Smart City Solutions aus Karlsruhe starten eine exklusive Kooperation.

Münster, 17.01.2018 – Der erfolgreiche IT-Dienstleister items GmbH aus Münster, mit 300 Mitarbeitern ein bedeutender Dienstleister für die Versorgungsbranche und den ÖPNV, und das Karlsruher Unternehmen Smart City Solutions GmbH geben ihre Kooperation offiziell bekannt. items hat LoRaWAN als sehr wichtigen und wertvollen Baustein für die Weiterentwicklung der Versorgungsunternehmen im Themenfeld der digitalen Stadt in Deutschland identifiziert. Kernbausteine der Digitalisierung sind Sensoren, Zähler, Aktoren und die damit zu gewinnenden Daten. Für den Datentransport werden günstige Niedrigenergienetze wie LoRaWAN benötigt. „Die Digitalisierung kann auf Grund ihrer Komplexität nur in starken und zuverlässigen Kooperationen erfolgreich umgesetzt werden. Wer glaubt, alles alleine zu können, wird scheitern“, sagt Ludger Hemker, Geschäftsführer der items. items hat daher mit Smart City Solutions GmbH einen zuverlässigen Partner ausgewählt, um die Digitalisierung in Versorgungsunternehmen schnell und effizient umsetzen zu können. „Dieses Know-how können wir in der Tiefe und Qualität gar nicht so schnell aufbauen“, bestätigt Ludger Hemker. Wir haben die Partnerschaft geschlossen und werden voraussichtlich im Februar anfangen, erste gemeinsame Projekte umzusetzen.

„Geschwindigkeit und Kooperationen sind wichtig, um wettbewerbsfähig zu bleiben und wir freuen uns extrem über diese Kooperation“, bestätigt Robert Koning, Geschäftsführer der Smart City Solutions GmbH, „Wir setzen als junges Unternehmen auf starke Partner, die unseren Footprint und unsere Glaubwürdigkeit im Markt vergrößern. Vor allem im Bereich der kommunalen Wirtschaft ist dies essenziell.“
Mit der strategischen Partnerschaft streben items und Smart City Solutions die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen im Bereich Digitalisierung im kommunalen Kontext an.

Zum Start der langfristigen Partnerschaft stellt items ihren Kunden ab sofort ein LoRaWAN-Smart-City-Starter-Paket zur Verfügung. Stadtwerke, Energieversorger sowie Städte können damit gemeinsam mit items und Smart City Solutions ein LoRaWAN-Netzwerk aufbauen und mit minimalen Ressourcen und Aufwand und ohne langfristige Verpflichtungen wertvolle Smart-City-Lösungen integrieren.

items GmbH als Enabler und Plattform für die digitale Stadt

Die items GmbH hat sich als IT-Full-Service-Dienstleister für die Versorgungsbranche und den ÖPNV seit 1999 einen Namen gemacht. Das “Full-Service-Angebot ” der items GmbH umfasst die komplette Wertegeneration von der Beratung über die Einführung, die IT- und Applikations-Services bis hin zu Geschäftsprozess-Services. Das Themenfeld Smart City erweitert das Lösungsportfolio der items GmbH und bietet deren Kunden die Möglichkeit, sich auf die zukünftigen Veränderungen der Branche vorzubereiten.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.itemsnet.de oder direkt und persönlich von Alexander Sommer (Leiter Innovation) unter 02 51 20 83 24 42 oder iti@itemsnet.de.

Smart City Solutions GmbH bauen LoRaWAN für die kommunale Wirtschaft

Smart City Solutions baut gemeinsam mit Kunden individuelle LoRaWAN-Netzwerke auf und bietet individuelle end-to-end-Lösungen für Stadtwerke, Energieversorger und Städte. „Es ist wichtig unseren Kunden zu erklären, wo die Reise der Digitalisierung hingeht und wie sie davon profitieren können. Immer noch eine große Aufgabe, die allerdings seitens Versorgungsunternehmen gerne angenommen wird“, sagt Robert Koning.
Er informiert Sie gerne persönlich unter der Nummer 0173 777 88 22 oder unter r.koning@smart-city-solutions.de. Weitere Informationen finden Sie auf www.smart-city-solutions.de.

items beim SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft

Vom 11. bis zum 12. November 2015 findet in Münster/Halle Münsterland das SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft 2015 statt. An unserem Messestand informieren wir Sie gerne über unsere innovativen Lösungen rund um SAP.
Informationen zum weiteren Programmablauf finden Sie auf der Website der SAP AG.
Wir freuen uns,  Sie in Münster begrüßen zu dürfen!