Header Homepage 1277x400

Mohammadian Rahman – Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration

10. Oktober 2023

Wie bist du auf den Ausbildungsberuf aufmerksam geworden?

Ich habe früher an der Universität in diesem Bereich studiert und wollte mein Ziel über eine Ausbildung erreichen. Nachdem ich mich über das Jobcenter und die Jobmesse informiert hatte, war mir klar, dass ich hier richtig bin.

Wie bist du auf items aufmerksam geworden?

Ich habe items auf einer Jobmesse kennengelernt. Das Unternehmen und die Ausbildung haben mich sofort begeistert.

Wie waren die ersten Wochen deiner Ausbildung bei items?

In den ersten Wochen konnte ich mich dank meiner Kolleginnen und Kollegen, die mich freundlich bei der Erstellung von Computersoftware unterstützt haben, schnell in das Unternehmen eingliedern und mit ihm vertraut machen.

Welche Erwartungen hattest du an deine Ausbildung und wurden diese erfüllt?

Ich habe erwartet, viel über IT zu lernen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Insgesamt bin ich mit meiner Ausbildung sehr zufrieden. Ich habe viel Neues gelernt und bin auf dem besten Weg, Fachinformatiker für Systemintegration zu werden.

Was findest du an deinem Ausbildungsberuf spannend?

Ich finde es spannend, dass ich in verschiedenen Bereichen arbeiten kann. Ich kann zum Beispiel Arbeitsplätze einrichten, Netzwerke installieren oder Software entwickeln. Die praktischen Übungen sind besonders hilfreich, um das Gelernte anzuwenden.

Welche Aufgaben/Bereiche machen dir am meisten Spaß?

Ich arbeite gerne in allen Bereichen, vor allem im Bereich Anwendungen & Kommunikation. Ich finde es spannend, neue Anwendungen zu entwickeln und zu sehen, wie sie von den Kunden genutzt werden.

Was gefällt dir besonders bei items?

Ich finde das Team sehr nett und hilfsbereit. Man kann seine Ideen einbringen und wird bei Problemen unterstützt. Außerdem ist die Personalabteilung sehr hilfreich, vor allem für Anfänger in der deutschen Sprache.

Dein persönlicher Tipp für zukünftige Auszubildende bei items?

Ich würde zukünftigen Azubis bei items empfehlen, sich auf die praktischen Übungen vorzubereiten. Das hilft, den Stoff besser zu verstehen und sich auf die Prüfungen vorzubereiten. Zudem wäre es hilfreich, wenn wir am Ende jedes Abteilungstages eine Zusammenfassung aller Dinge bekommen würden, die wir in jeder Abteilung lernen müssen.

Wie würdest du die Unternehmenskultur bei Items beschreiben?

Ich würde die Unternehmenskultur bei items als freundlich und hilfsbereit beschreiben.

Hast du einen besonders prägenden Moment während deiner bisherigen Ausbildung erlebt?

Die Vorbereitung und Präsentation auf Deutsch waren für mich eine besondere Herausforderung, die ich aber erfolgreich gemeistert habe.

Was sind für dich die drei besonderen Vorteile der Ausbildungsbetreuung bei der items?

Die Unterstützung während der Ausbildung bei items ist hervorragend. Ich kann jederzeit Hilfe in Anspruch nehmen, wenn ich sie benötige. Zudem ist die Personalabteilung sehr hilfsbereit und unterstützend bei allen Fragen. Ein weiterer Vorteil ist die flexible Arbeitszeit.

Aktuelle Beiträge