Bildnachweis: ©frantic00 | shutterstock.com

items verleiht den Sonderpreis des Förderkreises für Angewandte Informatik

15. November 2014

items gehört seit der Gründung in 1999 dem Förderkreis des Instituts für Angewandte Informatik an der Universität Münster an. Neben einem regelmäßig verliehenen Förderpreis wird auch ein Sonderpreis für die beste methodische Arbeit im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten und vergeben. items unterstützt dabei den Sonderpreis.

Der diesjährige items-Sonderpreis geht dabei an Herrn Sebastian Hanschke vom Lehrstuhl für Praktische Informatik in der Wirtschaft für seine Masterarbeit, in der er einen Ansatz konzipierte, zentrale, unternehmensweite Vorgaben bezüglich der IT-Architektur mit der immer beliebter werdenden agilen Entwicklung von einzelnen Anwendungen und Komponenten zu verzahnen.
Diesen Ansatz hat Herr Hanschke in Zusammenarbeit mit einer Automobilfirma und einem Telekommunikationsunternehmen entwickelt.
Mit der Förderung unterstreicht items die Begegnung und den Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft.