Atronaut untersucht Pflanze

Network, Security & Compliance

Die Netzwerkinfrastruktur ist das Fundament des unternehmensweiten Informations- und Datenaustauschs. Insbesondere in Zeiten verstärkter Außenangriffe ist ein professionelles IT-Netzwerk mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten die grundlegende Voraussetzung für eine performante und vor allem sichere Kommunikation zwischen Systemen. items gewährleistet Ihnen eine hohe Betriebssicherheit und Systemstabilität durch zentrale Managementtools, die proaktives Handeln ermöglichen und ihre Kunden bestmöglich vor Angriffen, ungewollten externen Zugriffen, Security-Attacken u. ä. schützt. Dies gilt sowohl für die Netzwerkinfrastruktur im Rechenzentrum als auch für den Schutz der mobilen Endgeräte der Anwender.

Managed Network

Netzwerk- und IT-Sicherheit wird bei items großgeschrieben. Wir betreiben eine hoch performante und redundante Netzwerkinfrastruktur in einem 24/7-Monitoring-Verfahren.

Durch unsere direkten Geschäftsbeziehungen zu allen großen Providern können wir auf Anforderungen und Herausforderungen kurzfristig reagieren. Dabei setzen wir auf namhafte Hersteller und globale Standard-Technologien. Die Einhaltung der Sicherheitsstandards wird durch regelmäßige ISO-27001-Zertifizierungen geprüft und überwacht.

items bietet Ihnen

  • eine Anbindung von Unternehmensstandorten, Rechenzentren und Geschäftsstellen
  • eine solide LAN-, WLAN- und WAN-Konzeption und -Management
  • die Absicherung Ihrer LAN-Infrastruktur mit einer Network-Access-Control-Lösung
  • die Realisierung von sicheren Anbindungen mit Hilfe von VPNs und Application-Gateways
  • die Bereitstellung und den Betrieb von Internet-Domains mit einem Kunden-Selfservice-Portal
  • den Betrieb von dezentralen Client-Netzwerkinfrastrukturen
  • den Betrieb von Rechenzentrums-Netzwerken und -infrastrukturen
  • unterschiedliche virtual-Private-Networking und Remote-Access-Lösungen
  • die Bereitstellung und den Betrieb von „Next Gen-Firewalls“ für höchste Netzwerksicherheit
  • die Bereitstellung und den Betrieb von Internetzugängen mit Hilfe von Webfiltern

David Ganser Teamleiter Connectivity & Security

Managed Security

Durch den starken Wandel der IT zu Cloud-Lösungen sowie deren Integration in komplexe, hybride Szenarien und die immer stärkere Nachfrage nach mobilem und flexiblem Arbeiten ergeben sich auch neue Arten von Bedrohungen und Sicherheitsrisiken.

Der Weg in die Cloud ermöglicht neben diesen neuen Cloud-Funktionalitäten auch den Einsatz intelligenter Security-Lösungen, die über die Cloud hinaus in hybriden oder on-premises-Infrastrukturen genutzt werden können. So profitieren Sie von Security-Lösungen und neuesten Technologien, die sich immer auf aktuellem Stand befinden. Beispiele hierfür sind eine auf KI- und Machine-Learning basierende Advanced Threat Protection (ATP) und Analyse oder ein intelligentes Identity- & Accessmanagement.

Die Managed Security-Services der items stellen den Betrieb der eingesetzten Security-Lösungen und die Überwachung des einzuhaltenden Schutzlevel sicher. Über unser zentrales „Security Information and Event Management“ und das „Indicator of Compromise (IOC) Security Logging“ behalten wir die aktuelle Sicherheitslage in Blick, egal wo die zu überwachenden Services betrieben werden. Unser Security Incident Response-Team reagiert zielsicher auf Security-Events und Incidents und koordiniert komplexere Sicherheitsvorfälle bis zur abschließenden Lösung. Sicherheitshinweise aus bspw. den BfV Cyber-Briefen oder Cyber-Sicherheitswarnungen des BSI werden so innerhalb kurzer Zeit überprüft und in das IOC-Logging aufgenommen.

Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen den Schutzbedarf Ihrer IT-Infrastruktur sowie Ihrer eigesetzten Services und Daten. Wir übernehmen das Design, die Implementierung und den Betrieb der gewählten IT-Security-Lösung und binden diese nahtlos in unsere Services ein.

David Ganser Teamleiter Connectivity & Security

Benjamin Tölle Cloud & Infrastructure-Consultant