Atronaut untersucht Pflanze

Verteilnetz

Verteilnetze stellen für Stadtwerke oft eine Blackbox dar. Informationen über einzelne Trafostationen oder KVS-Schränke sind selten bekannt. Im Fehlerfall, wie z.B. bei der Auslösung eines Schleppzeigers, kann die Fehleranalyse viel Zeit in Anspruch nehmen. Eine Verschlechterung des Q-Elements und ein hoher finanzieller Schaden sind die Folge. Mittels LoRaWAN helfen wir Ihnen, mehr Informationen über Ihre technischen Anlagen zu erhalten und Fehlerfällen schneller zu begegnen.  

Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Überwachen der Schleppzeiger, sondern auch bei der kompletten Digitalisierung Ihrer technischen Anlagen. Durch die Erfassung des Stromflusses, der Spannung, der Phasenverschiebung sowie der Wirk- und Blindleistung je Phase (L1, L2, L3, N) stellen wir Ihnen umfangreiche Informationen zur Verfügung, um Ihnen eine solide Datenbasis für die zukünftige Weiterentwicklung sowie Planung Ihres Verteilnetzes zu liefern. Klassische Fragestellungen ob z. B. eine E-Ladesäule im Netzstrang realisierbar ist, können so schneller beantwortet werden. Mit unserer IEC 104 Schnittstelle sind wesentliche Informationen auch direkt in der Netzleitwarte abrufbar. Weitere Informationen können auch direkt im SAP PM über unsere Schnittstelle im IoT-System zum jeweiligen Asset hinterlegt werden. Für mehr Informationen sprechen Sie uns gerne an.